Manchester City holt sich einen einfachen Sieg über Dortmund

Veröffentlicht in: Geändert :

Manchester City gewann am Dienstagabend das Hinspiel des Champions League-Viertelfinals gegen Borussia Dortmund (2: 1). De Bruyne und Foden erzielten ein Tor für Manconnian, während die Deutschen Marco Reus mit einem Pass aus Hallaland ihr Tor verdankten.

Die Stadt hielt ihren Sieg. Die Männer von Pep Guardiola gewannen die erste Runde gegen Dortmund, indem sie den Charakter zeigten (2: 1). Foden bot an, seine Teamkollegen spät im Spiel zu schlagen, indem er Borussia im Hinspiel des Viertelfinals der Champions League bezwang.

Seit Beginn des Spiels haben sich die Bürger im Dortmunder Lager niedergelassen. Dank des hohen Drucks und der schnellen Rotation des Balls setzten die Männer von Pep Guardiola ihre Gegner unter Druck. Die Mancuniens hatten jedoch bis auf die Ecken Schwierigkeiten, in die Oberfläche der Deutschen einzudringen (9)e11e).

Angesichts dieser vergeblichen Vorherrschaft wartet Dortmund geduldig auf seine Zeit für ein besseres Tackle, indem er sich dank vertikaler Pässe schnell zeigt. Sogar das gelbe Team erhält seine erste klare Match-Chance, als Judd Bellingham, der von Erling Halland links vom Spielfeld sitzt, gegen Kyle Walker kämpft und am nahen Pfosten von links hart trifft. Ederson drückt seine Fäuste zurück (7e).

Tödliche Zunahme

Die Deutschen gefährdeten sich jedoch, indem sie mehrere Boni verloren. Einer dieser Fehler bekämpfte sie. De Bruyne beschleunigte, bevor er Foden nach links bewegte. Nach einer langen Zeit führt das Zentrum des letzteren vor dem Tor, aber Mahrez kämpft darum, es wiederzugewinnen, und De Bruyne reagierte auf den Rückzug, der endet (18).e1-0).

Siehe auch  Zidane, Conte... Und wenn dieser Weltmeister der nächste Trainer für Paris Saint-Germain wird? - Sport.fr

Borussia Dortmund versucht frustriert, den Ausgleich zu erzielen, aber Rios ist zu kurz, um einen Guerrero-Ball im Strafraum zu erzielen. Der Kapitän der niederländischen Liga warf sich, machte aber einen Fehler bei Ederson (24)e).

Manchester City glaubt, dass sie in der zweiten Halbzeit eine Strafe bekommen werden, wenn Rodri zusammenbricht, anscheinend in der Reibung mit Emery Chan. Im Falle einer Verwirrung hebt der VGA-Schiedsrichter die Entscheidung auf (31e).

Bellingham würde dann ein Unentschieden in Betracht ziehen, nachdem er den Ball in Edersons Fuß getroffen hatte. Der Schiedsrichter pfiff jedoch nach einem tödlichen Foul am manconischen Torhüter und gab dem 17-Jährigen eine gelbe Karte (38).e).

Dortmund auf der Suche nach einem Unentschieden

Nach seiner Rückkehr aus dem Umkleideraum tauchte Erling Haaland endlich auf. Tief gefeuert nimmt er Dias ‚Bestes, um sich gegen Ederson vorzustellen. Der brasilianische Torhüter gewann jedoch das Duell (47)e). Ein paar Minuten später bekam Borussia einen Freistoß am Eingang des Bereichs. Kapitän Marco Royce kümmert sich um ihn. Ein schwerer Schlag wurde von der englischen Mauer abgewehrt (62e).

Manchester City reagierte sofort. Kevin De Bruyne fließt nach rechts und geht zu Cancelo, der in perfekter Position wieder aufgenommen wird. Treffer drücken seine Serie zurück (65e). Mancuniens wollen eine Pause machen, aber De Bruynes Streik geht danach (75)eUnd Hitz wehrt Fodens Schüsse ab (76e).

Dank der Verwandlung von Erling Haaland in einen entscheidenden Passanten konnte Borussia Dortmund endlich den Ausgleich erzielen. Das norwegische Wunder gibt seinem Kapitän Marco Reus eine Wendung, der Ederson täuscht (84)e1-1).

Siehe auch  Manchester City schloss aus, dass Dortmund im Halbfinale zu Paris Saint-Germain wechselt

Borussia glaubt dann, ihr Bestes gegeben zu haben, aber die Männer von Pep Guardiola haben es nicht losgelassen. Und Foden gibt den Vorteil sofort an sein Team zurück (90)e).

Manchester City behält seinen Sieg bei, aber das Tor gegen Dortmund könnte sich im Rückspiel dieser Doppelkonfrontation als kostspieliges Spiel erweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.