Top 10 Transfernachrichten und Gerüchte für Dienstag, 13. Juli 13

Unter den wichtigsten Transferfenstern heute träumt Real Madrid immer noch von Mbappe, Messi wird nicht zu Paris Saint-Germain kommen, der neue Spieler verlieren wird, OM wird im Kampf um den tunesischen Nationalspieler zum Team von Coutinho, Lyon und Lille zurückkehren. Chelsea will stark auf Halland setzen, Mamadou Sakho kehrt in die französische Liga zurück, Monaco entführt den niederländischen Stürmer…

Real Madrid verfolgt Kylian Mbappe immer noch.

Real Madrid verfolgt Kylian Mbappe immer noch. / John Perry / Getty Images

gemäß SowieReal Madrid hofft immer noch, diesen Sommer gegen Kylian Mbappe antreten zu können. Laut der Madrider Tageszeitung wollte der Franzose nicht zu PSG verlängern, hätte aber mit seinem Gefolge die Entscheidung getroffen, Paris in diesem Sommer zu verlassen. Merengue wird dann bereit sein, bis zu den letzten Tagen dieses Transferfensters zu warten, um die Gelegenheit zu nutzen, wenn der Pariser Spitzenreiter keine andere Wahl hat, als einen Verkauf in Betracht zu ziehen.

Außerdem nach PariserParis Saint-Germain hätte die Idee aufgegeben, Lionel Messi zu rekrutieren. Wenn sie die Möglichkeit in Betracht gezogen hätten, wäre die Idee für den Liberator kürzlich ausgeschlossen worden, da sein Vertrag mit Barcelona ausgelaufen ist.

Erling Haaland könnte diesen Sommer Rekorde brechen.

Erling Haaland könnte diesen Sommer Rekorde brechen. / Fran Santiago / Getty Images

Als britische Version von 90min Kürzlich wurde berichtet, dass Chelsea bereit ist, Erling Haaland mit 175 Millionen Euro in diesem Sommer zum drittteuersten Spieler der Geschichte zu machen. gemäß Bild, Roman Abramovich hatte beschlossen, so viel wie möglich von diesem Betrag zu verwenden, um die Deutschen zu beeindrucken.

Allerdings nach Sky SportsDie Blues werden es schwer haben, sich das norwegische Massiv zu leisten, da Dortmund alles ablehnen wird, was passiert, um Haaland nach dem Verkauf von Jadon Sancho an Manchester United aufzugeben.

Jorginho in den Regalen für Juventus.

Jorginho in den Regalen für Juventus. / Claudio Villa / Getty Images

Neben Manuel Locatelli hat Juventus auch einen seiner italienischen Teamkollegen, Jorginho, im Auge behalten. gemäß Die SonneDie Torriñez hätten sich über den Status des Champions-League- und EM-Siegers informieren können. Wenn Chelsea ihn nicht aufgeben wollte, kündigte sein Berater an, dass er für alle Angebote offen sei.

Samuel Umtiti und Philippe Coutinho nach Marseille?

Samuel Umtiti und Philippe Coutinho nach Marseille? / Hochwertige Sportbilder / Getty Images

Der brasilianische Verteidiger Luan Perez von Santos ist gestern in Marseille angekommen und wird voraussichtlich am Dienstag einen Vierjahresvertrag unterschreiben. Inzwischen ist William Saliba heute auf ihm gelandet. Arsenal und Marseille haben Berichten zufolge eine Leihvereinbarung ohne Kaufoption für den französischen Verteidiger getroffen Provence. Die folgenden beiden Unterschriften wurden von Pablo Longoria auf einer Pressekonferenz bestätigt.

Gleichzeitig, so die katalanischen Medien, SportPhilippe Coutinho wird für Olympique Marseille immer eine Spur bleiben. Barcelona möchte ihn nach Marseille schicken und kann den Brasilianer mit einer Kaufoption und mit Unterstützung eines Teils seines beeindruckenden Gehalts ausleihen. Pablo Longoria verstand sich gut mit dem Tabellenführer der Blaugrana, dieser würde auch darauf drängen, ihn Samuel Umtiti vorzustellen.

Levin Kurzawa und Alphonse Areola werden Paris voraussichtlich verlassen.

Levin Kurzawa und Alphonse Areola werden Paris voraussichtlich verlassen. / Eurasia Sport Images / Getty Images

wie angekündigt Footmercato In jüngerer Zeit wird West Ham der älteste Verein sein, der Alphonse Areola rekrutiert. Weit in der PSG-Hierarchie (hinter Navas, Donnarumma und Rico) will der französische Nationalspieler in der Premier League bleiben. gemäß Die MannschaftWest Ham hätte dem 28-jährigen Hausmeister ein Darlehen mit Kaufoption angeboten, Paris würde es aber lieber dauerhaft verkaufen.

für mich RMC, Paris könnte sich auch von Levin Kurzawa trennen. Ein Jahr nach der Verlängerung soll die Pariser Führung mit Galatasaray über den Transfer der französischen Linken verhandeln. Sollte er gehen, wird PSG versuchen, Juan Bernat einen weiteren Konkurrenten zu rekrutieren.

Zur Erinnerung: Der Pariser Tabellenführer hat Mitchell Packer gestern bereits offiziell für rund 10 Millionen Euro inklusive Bonus an Bayer Leverkusen verkauft.

Jeremy Duques ist ein Fan von Bayern München.

Jeremy Duques ist ein Fan von Bayern München. / Jean Francois Monnier / Getty Images

gemäß Sky Sports DeutschlandRennes hatte mehrere Wege vom FC Bayern München zu Jeremy Duques abgelehnt. Stade Rennais hat nicht die Absicht, den 19-jährigen belgischen Nationalspieler passieren zu lassen, auch wenn es an seiner Stelle den Verkauf von Eduardo Camavinga bedeutet.

Myron Boadu wird die schönen Tage in Monaco gestalten.

Myron Boadu wird die schönen Tage in Monaco gestalten. / ANP Sport / Getty Images

Nachdem Monaco die Ankunft von Ismael Jacobs aus Köln formalisiert hatte, konnte er im Transferfenster einen herben Schlag hinnehmen. gemäß RMC, die Monegasken stehen kurz vor dem Abschluss der Verhandlungen mitAZ Alkmaar Um Myron Boadaux zu zitieren. Der 20-jährige niederländische Nationalstürmer erzielte im vergangenen Jahr in der Liga 15 Tore.

Muhammad Ali bin Ramadan liebt Lil und Leon.

Muhammad Ali bin Ramadan liebt Lil und Leon. / Supa Images / Getty Images

gemäß FootmercatoLyon und Lille treten im Kreis des 21-jährigen tunesischen Nationalspielers Mohamed Ali Ben Ramadan an. Betreuer dieser beiden Vereine, aber auch von Besiktas und Glacieri, waren in dieser Saison mehrmals anwesend, um den Mittelfeldspieler von Esperance zu überwachen. Angebote können in den kommenden Wochen eingereicht werden.

Mamadou Sakho kehrt in die französische Ligue 1 zurück.

Mamadou Sakho kehrt in die Ligue 1 zurück / Sebastien Freige / MB Media / Getty Images

gemäß Frankreich Blauer HeraultMamadou Sakho muss sich am Freitag einer medizinischen Untersuchung unterziehen, bevor er einen Dreijahresvertrag bei Montpellier unterschreiben kann. Aus seinem Vertrag bei Crystal Palace ist der 31-jährige französische Verteidiger nach seinem Abgang von Paris Saint-Germain im Jahr 2013 nach Liverpool in die Ligue 1 zurückgekehrt.

Pierre Les Millau verlässt Nizza nach Norwich.

Pierre Les Millau verlässt Nizza nach Norwich. / Eurasia Sport Images / Getty Images

Drei Jahre nach dem Verkauf von Felipe Anderson an West Ham für 38 Millionen Euro holte Lazio Rom den brasilianischen Flügelspieler zurück. Der rumänische Klub hat die Rückkehr des 28-Jährigen, sicherlich frei mit Boni, für die nächsten vier Jahre angekündigt.

Norwich kündigte den Transfer von Pierre Les Mello von Nizza für etwa 6 Millionen Euro an, wie er berichtete Schönen Morgen. Der französische Mittelfeldspieler wurde für drei Jahre verpflichtet.

READ  Die Fettentfernung des FC Barcelona arbeitet auf Hochtouren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.