Paris Saint-Germain-Manchester City: Halbfinalsendung unverschlüsselt auf TF1?

Werden die Anhänger von Paris Saint-Germain in der Lage sein, die doppelte Konfrontation gegen Manchester City klar zu verfolgen? Nach den Informationen von erhalten Die MannschaftTF1 hat Gespräche mit RMC Sport aufgenommen, um das Halbfinale der Champions League für die Pariser gegen Manchester City zu übertragen, dessen Hinspiel am 28. April und am 4. Mai stattfinden soll. Sie haben Le Parisien kontaktiert, Channel 1 France wollte die Informationen nicht kommentieren.

Podcast. Wie Paris Saint-Germain nach einer komplizierten Saison bis zum letzten Tor kletterte

Die Übernahme dieser beiden Clubtreffen durch TF1 in der Hauptstadt wäre keine Überraschung. TF1 hatte bereits im August einen Co-Broadcast-Vertrag mit RMC Sport abgeschlossen, um das Halbfinale der Champions League zwischen OL und Bayern München zu präsentieren, das während eines Spiels im Finale 8 in Lissabon ausgetragen wurde. Eine Kiste voller Ketten, die vor dem Treffen 6,7 Millionen Menschen anzog, wurde von den Deutschen gewonnen (3: 0). Dabei strahlte TF1 das C1-Finale zwischen Paris Saint-Germain und den Bayern aus, gefolgt von mehr als 11 Millionen Zuschauern.

Lesen Sie auch> Paris Saint-Germain: Neymar klärt seine Zukunft und Mbappe hält das Geheimnis aufrecht

Wenn RMC Sport jedoch gesetzlich verpflichtet ist, im Endspiel einen kostenlosen Mitansager zu finden, verpflichtet sich nichts dazu, seine Rechte im Halbfinale zu teilen. Die Altice Group wurde am Dienstagabend beim Comeback des PSG-Viertelfinals gegen Bayern München von durchschnittlich 970.000 Zuschauern und 1,4 Millionen Zuschauern gesehen. Sein zweitbestes Publikum der Saison nach dem Hinspiel des Pariser C1 in Barcelona wurde Mitte Februar von Kylian Mbappe und seiner Band (4: 1) gewonnen.

Siehe auch  Lewandowski denkt (bereits) über MLS nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.