Tokyo Games: Kanada eröffnet im Frauenfußball gegen Japan

Daher wird die Auslosung für die Olympischen Turniere am Mittwoch in Zürich entschieden. Es sollte in Japan nach den ursprünglichen Plänen durchgeführt werden.

Die kanadische Nationalmannschaft, die achte der Welt, wird zusammen mit Japan (11.), Großbritannien (FIFA gibt getrennte Ranglisten für England, Schottland, Wales und Nordirland) und Chile (37.) Teil der Gruppe E sein.

Zur Gruppe F gehören die Niederlande (3), Brasilien (7), China (14) und Sambia (104). Die harte Gruppe G wird aus den Vereinigten Staaten (1), Schweden (5), Australien (9) und Neuseeland (22) bestehen.

Es wird neue Olympiasieger in Tokio geben, bei denen sich die Deutschen, die Sieger von 2016, nicht qualifizieren konnten.

Unbekannte Feinde

Kanada, Bronzemedaillengewinner in Rio de Janeiro (2016) und London (2012), 4-7-3 gegen Japan. Ihr letztes Duell geht auf den Oktober 2019 zurück, mit einer 0: 4-Niederlage. Davon abgesehen traf er nur einmal auf Großbritannien und erzielte im Viertelfinale der London Games einen 2: 0-Sieg.

Es gab auch nur ein Spiel gegen Chile, das 2013 mit 0: 1 verloren wurde. Die Chilenen werden zum ersten Mal an dem olympischen Turnier teilnehmen, das vom 21. Juli bis 7. August in Tokio in Sapporo, Miyagi, Kashima, Saitama stattfinden wird und Yokohama.

Bei der Auslosung der Herrenturniere wurden die 16 Mannschaften in vier Gruppen eingeteilt. Die Brasilianer, der Titelverteidiger, trafen auf die Deutschen, die in Rio das Finale erreichten.

Im Gegensatz zur Frauenkomponente, die sich aus hochkarätigen Nationalmannschaften zusammensetzt, ist das Männerturnier für Personen unter 23 Jahren gedacht, die von drei älteren Spielern begleitet werden können.

Hier ist die Zusammensetzung der Gruppen:

Männer:

  • Gruppe A: Südafrika, Frankreich, Japan, Mexiko
  • Gruppe B: Südkorea, Honduras, Neuseeland, Rumänien
  • Gruppe C: Argentinien, Australien, Ägypten, Spanien
  • Gruppe D: Deutschland, Saudi-Arabien, Brasilien, Elfenbeinküste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.