Geparden stecken drinnen!

Die Deutsch-Britin (geboren in den Niederlanden und doppelte Staatsbürgerschaft) ist 27 Jahre alt und misst 1 Million 91. Sie ist ein solides Inneres, aber mobil und hat auch interessante Offensivstatistiken (12,5 Punkte 50% und 5,7 Rebounds) in der DBBL (Bundesliga wo ich letzte Saison mit Heidelberg gespielt habe).

Nachdem Harriet Otwell Soulsby in alle britischen Jugendnationalmannschaften gewählt wurde, nahm sie einst mit ihrer Nationalmannschaft am Eurobasket (2015) teil. Sie absolvierte auch einen vollständigen Grundkurs in den USA am Lafayette College in Easton, PA (NCAA D1), bevor sie als Halbprofi nach England (Durham Palatinas) und dann nach Deutschland (Braunschweig) zurückkehrte, bevor sie letzte Saison spielte. in der Deutschen Berufsmeisterschaft.

„Ich suchte nach einem großen Mädchen (mindestens 90 Millionen), das verteidigen und laufen kann, um sich an unser Spiel anzupassen. Ihre offensiven Statistiken sind ebenfalls sehr interessant. Mit dem Budget, das wir haben, hoffe ich, die Spielerin zu finden, die zu uns passt.“analysiert Coach Pierre Cornea, der noch auf der Suche nach einem Kapitän in guter Größe ist. „Mit Morgane Armant und jetzt Harriet sowie Julia Franquin, die nach einer Verletzung zurückkehren, sollte unser Inlandssegment stark sein. Tatsächlich sollten sich unsere jüngsten Bemühungen auf den Vertrieb konzentrieren, aber das hängt natürlich immer noch von unseren Haushaltsmitteln ab, weil es keine Frage des Lebens gibt.“ Außerdem möchte ich das Volumen erhöhen, obwohl wir in der Vergangenheit Bedenken hinsichtlich dieser Position zu diesem Thema hatten.

Siehe auch  Ski alpin - Cortinas Welten: Holdner, Millard und ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.