Noir „geizig“, so ein Taxifahrer

Faraj Bin Lallhoussain, Media 365: Gepostet am Freitag, 22. Juli 2022 um 21:22 Uhr.

Nachdem er seine Brieftasche in einem Taxi verloren hatte, zeigte Manuel Neuer dem Fahrer, der ihm ein signiertes Trikot zurückgab. Ein Bonus, den der Taxifahrer für geizig hält.

Hier eine Anekdote, auf die Manuel Neuer gerne verzichtet hätte. In ihrer Ausgabe vom 20. Juli Die Deutsche Tageszeitung Bild Sie hob die Aussage eines Taxifahrers hervor, der den Torhüter des FC Bayern München im Flugzeug transportiert hatte. Zeigt an, dass er es nach seinem Rennen erkannt hat Manuel Neuer und sein Freund verließen sein Auto und vergaßen die Brieftasche des Weltmeisters von 2014 auf dem Rücksitz. Dann eilte der sogenannte Hazer zurück zum Landeplatz des bayerischen Trägers.

nutzlos. Vom Gesuchten keine Spur mehr. Bei der Durchsuchung des Portemonnaies fand der Taxifahrer 800 Euro in bar sowie die Ausweispapiere von Manuel Neuer, auf denen seine persönliche Adresse steht. Weder eins noch zwei Er ging dorthin, um den verlorenen Gegenstand persönlich seinem Besitzer zurückzugeben. Dort angekommen erneute Enttäuschung, doch Hazer konnte die Tasche immerhin an die sogenannte Vertrauensperson im Gefolge des deutschen Nationalspielers weitergeben.

Diese Auszeichnung ist ein Witz.

Etwa zwei Wochen später schickte Manuel Neuer diesem ehrlichen und treuen Fahrer ein signiertes Trikot. Allerdings ahnte er diese Reaktion wohl nicht. „Diese Auszeichnung ist ein Witz (…) Ich habe vier Kinder. Mit diesem Shirt kann ich nichts anfangen„Besonders Hazir anvertraut Bild, bezeichnet den 36-jährigen Torhüter gleichzeitig als „geizig“. Zur Rechtfertigung seiner Verunglimpfung sagte der Taxifahrer der Deutschen Tageszeitung, er sei 120 Kilometer gefahren, um das Haus des Anwohners in München zu erreichen, und diese Fahrt habe ihn 400 Euro gekostet.

Siehe auch  Pierre Menes leitete den Belgien-Frankreich-Schock mit zehn Fragen ein: "Die Teufel sind dem Blues überlegen."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.