Olympische Spiele – Österreich präsentiert sich mit einer letzten Goldmedaille – Sportinfo – Ski


Olympischen Spiele in Peking / Ski Alpin / Team-Event

Plattform

🥇 Österreich 🇦🇹

Deutschland

🥉 Norwegen 🇳🇴

Österreich am Ende der Spannung

Dieser am Vortag wegen Wind abgesagte Team-Event wurde heute Vormittag endlich bestritten und wird wie immer für Spannung und Wendungen sorgen.

Nachdem die französische Nationalmannschaft im Viertelfinale unglücklich gegen Norwegen ausgeschieden ist und Tessa Worley und Alexis Pintoru bei diesen Olympischen Spielen leer ausgegangen sind, qualifizieren sich die deutschen und österreichischen Teams für das Finale.

Sehr komplett und schnell, sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen, diese beiden Länder werden eine tolle Zeit während der Qualifikation in diesem Parallelslalom haben.

Im Finale gehen die Österreicher schnell in Führung, doch im Schlussduell, als Johannes Strolls einen Stock verliert, kommt der Nervenkitzel zurück. Sein deutscher Kontrahent gibt alles, doch der gemeinsame Olympiasieger wird sich hart wehren.

Katharina Troup, Stefan Bernsteiner, Katharina Linsberger und Johannes Strolls gewannen Gold und verließen die Schweiz, die von Deutschland in 1/4 der Liste eliminiert wurde.

Silbergeschmückte Emma Escher, Alexander Schmid, Julian Rauchfuss, Lina Dor und Lince Strasser. Für Bronze finden wir Norwegen mit Maria Therese Tviberg, Fabian Wilkins Solheim, Thea Louise Sternsund und Timon Haugan.

Die Skandinavierinnen schlugen die Vereinigten Staaten im kleinen Finale, was dennoch Mikaela Schiffrin präsentierte, die diese Olympischen Spiele ohne Medaillen beendete!

Die vollständige Rangliste ist hier

Siehe auch  Deutschland nähert sich Silvester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.