Mercato: Faivre überzeugt in Deutschland

Ein weiterer französischer Spieler in Deutschland, speziell in der Bundesliga? Dies ist die wahrscheinlichste Hypothese zu Roman Pfeiffer. Tatsächlich, nach den Informationen des italienischen Journalisten Fabrizio Romano, Espoirs französischer internationaler Mittelfeldspieler, der jetzt 23 Jahre alt ist und im Stade Prestois spielt, könnte mindestens zwei Teams interessieren. Aus der Elite der Deutschen Fußball Liga. Auf der einen Seite finden wir Borussia Mönchengladbach. Der achte Tabellenplatz für die Bundesliga-Saison 2020-21 hat bereits Verhandlungen mit dem bretonischen Verein aus der Liga Finistere aufgenommen.

Auch Bayer Leverkusen ist interessiert

Auf der anderen Seite finden wir Bayer Leverkusen. Tatsächlich hätte auch der sechste Tabellenplatz der Bundesliga-Saison 2020/21 Interesse an ihm gezeigt und Zugang zu Informationen über ihn gehabt. Neben Deutschland hatte der Mittelfeldspieler mehrere Kader in Frankreich verführt. Clubs, die nach der letzten ausgezeichneten Übung durch den jeweiligen Manager auf Informationen zugreifen. Tatsächlich bestritt Romain Vivre im letzten Jahr, genauer gesagt in der Ligue 1-Meisterschaft, nicht weniger als 36 Spiele für seinen aktuellen Verein mit insgesamt sechs Toren. Dienste, die sicherlich von vielen sind, um ihre Bildung in der Elite des französischen Fußballs aufrechtzuerhalten.

Faivre verlängert bis Brest bis 2025

Eine großartige Saison hat auch der Auswahl des Teams der France Espoirs die Türen geöffnet, seit Sylvain Ripoll, der Bundestrainer, ihn am 1. Oktober letzten Jahres berufen hatte. Seitdem hat Faivre für die Bleuets acht Spiele gegen zwei Tore bestritten. Für den Fall, dass sein junger Schüler geht, kann der Priester eine große Menge zurückerhalten Geld, indem er wusste, dass sein französisches Nationalteam im Dezember seinen Vertrag bis Ende Juni 2025 verlängert hatte,

READ  EM 2020 - "Sport und Politik zu vermischen ist gefährlich": Ungarn vs. Münchner Regenbogenstadion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.